Der Countdown beginnt und die Route steht

Lange wurde es still um uns. Es gab so viel zu planen, zu erledigen und das neben dem Arbeiten, dass wir nicht mehr richtig zum Schreiben kamen. Aber das wird sich jetzt ändern.

Man glaubt es kaum, aber plötzlich sind es nur noch weniger als 2 Wochen bevor wir auf Weltreise gehen.

Die Zeit hat sich erst gezogen wie Kaugummi, doch im letzten Monat ist sie geflogen wie nichts.

Am 2. April geht es für uns los und zwar zu unserem ersten Stop – Mexiko. Und wie geht es weiter?

Hier unsere geplante Route:

Mexiko->  Peru-> Uruguay-> Argentinien->

Südafrika-> Namibia-> Kenia->

Japan-> Myanmar-> Laos-> Vietnam->

Australien-> Neuseeland-> Cook Inseln

-> Zurück nach Deutschland

Das klingt ja doch schon alles sehr durchgeplant, jedoch haben wir das bewusst so gemacht.

Natürlich hat es seine Vorzüge, einfach irgendwo zu starten und sich treiben zu lassen. Für uns gab es jedoch zwei Hauptgründe, weswegen wir zumindest die Flüge schon einmal vorbuchen wollten.

  1. Wir wollen eine Weltreise machen.Was ist denn das für ein bescheuerter Grund, fragt ihr euch?Wir folgen einigen Blogs. Und nicht nur einmal haben wir gelesen, dass jemand eine Weltreise gestartet hat und nach einem Jahr aus genau demselben Land oder Kontinent zurückkehrte, bei dem er auch gestartet ist. Die Begründung, dass es ihm dort gefallen hast ist auch durchaus legitim und es war sicher auch eine super Zeit.Aber wer sagt denn, dass es dieser Person woanders nicht noch mehr gefallen hätte. You never know until you try. Also wollen wir das. Wir wollen gezwungen sein, weiter zu reisen. Immer wieder auf’s Neue aus unserer Komfort Zone auszutreten. Wir wollen so viel mitnehmen, wie es geht und am Ende die Welt ein großes Stück weiter erkundet haben.
  2. KostenkontrolleNatürlich ist es auch eine Art der Kostenkontrolle. Die Flüge sind schon gebucht und wir sehen genau, was noch übrig ist für alles andere. Außerdem ist es auch oft so, je früher man bucht, desto günstiger wird es.

Ein wenig ist nun noch zu tun, aber in Null Komma nix sitzen wir im Flugzeug noch Mexiko.

Arriba!

6 Replies to “Der Countdown beginnt und die Route steht”

  1. Hallo ihr 2,
    ich wünsche euch alles gute viele schöne Orte und das ihr die Eindrücke mitnehmen könnt welche ihr euch von dieser Weltreise erhofft. @ Björn du weißt man sieht sich immer 2x im leben, vielleicht sehne wir uns ja nach eurer Weltreise wieder und du kannst mir deine Eindrücke schildern.
    Bis bald dein Viessmann Kollege
    Volker

  2. Ich habe wie immer ein lachendes und ein weinendes Auge 🙂 🙁
    Ich freue mich für euch das ihr euren Traum lebt.
    Ihr werdet Sachen sehen erleben und fühlen die euer Leben
    positiv beeinflussen und bereichern werden.
    Jemanden Lieben heißt auch los zu lassen, auch wenn es sehr schwer
    ist. Im Gedanken und mit meinem Herzen bin ich bei euch.
    Ich habe alle Schutzengel mit euch geschickt und die Spirits
    sind auf eurer Seite. Nun genug für heute. My Love for you will never End.
    Viel Spaß in Mexiko.
    Arriba

    1. Danke Momels, wir sind auch im Herzen immer bei dir :-* Love and miss you. Wir halten euch auf dem Laufenden <3 Schutzengel habe ich auch an 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.